We are using cookies to give you the best experience on our site. Cookies are files stored in your browser and are used by most websites to help personalise your web experience. By continuing to use our website without changing the settings, you are agreeing to our use of cookies. Erfahren Sie, wie um Cookies deaktivierenGut, Ich verstehe

Chemotherapie

Ratgeber für Patienten

Die Aufgabe der Chemotherapie beruht darauf, den Patienten mit speziellen Medikamenten zu behandeln, deren Ziel es ist, die Vermehrung der Krebszellen zu stoppen und sie zu vernichten. Diese Medikamente nennen sich Zytostatika oder zytostatische Medikamente.

Infolge der Medikamentenbehandlung in manchen Anti-Krebs Therapien, kann es zur übermäßigen Trockenheit der Haut führen bis hin zum sog. Hand-Fuß-Syndrom. Meistens treten diese Beschwerden am 2-12 Tag nach der Einnahme des Medikaments ein. Die Haut benötigt dann intensive Pflege. Das Hand-Fuß-Syndrom macht sich durch folgende Symptome bekannt: Rötungen, Kribbeln, Hyperalgesie, Schmerz, Hand- und Fußschwellungen und die Innenseite der Hände und Füße färbt sich blau-rot. Zudem kann es auch zur übermäßigen Hyperkeratose und Blasenentstehung kommen. Die meisten Patienten, bei denen es zu solchen Komplikationen gekommen ist, klagen auch über Sensibilitätsstörungen an Händen und Füßen. Ähnliche Hautreaktionen können auch in der Gegend der Achselhöhlen und der Leiste auftreten.

Halten Sie sich an ausgewogene Ernährung und berücksichtigen Sie eine entsprechende Menge an Wasser; nähmen Sie kurze Bäde, am besten unter der Dusche mit lauwarmen Wasser; benutzen Sie keine Schaumbäder oder Badesalz, die Ihre Haut zusätzlich austrocknen und reizen können. Trocknen Sie Ihre Haut mit der Hilfe eines Baumwoll-Handtuchs sanft und ohne sie zu reiben ab. Verwenden Sie keine scharfe Metallwerkzeuge während der Durchführung der Pedicure.

Achten Sie auf regelmäßige, spezielle und feuchtigkeitsspendende Pflege die den Lipidenmantel der Haut wiederaufbaut und schützt. Zur Regeneration der Haut sind Vitamine, aufweichende und schützende Substanzen sowie Nährstoffe nötig, die ihr Elastizität und Straffheit verleihen.

Für die Hautpflege sollten Sie eine spezielle Creme verwenden, die den Lipidenspiegel wiederherstellt. Die Pflege der Haut mit Hilfe von speziellen Präparaten muss zur Entstehung einer dünnen, schützenden Schicht führen, die eine zusätzliche Schutzhülle bildet deren Aufgabe ist, das Ausströmen der Feuchtigkeit zu hemmen durch den Wiederaufbau des Wasser-Fett-Schutz-Mantels. ChemoDry B6 ist ein spezielles Präparat, der diese Erwartungen erfüllt. Die Creme wirkt feuchtigkeitsspendend und einfettend. Sie dient der Pflege trockener und empfindlichen Haut, besonders an Händen und Füßen.